Videos

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Bilker Kinder-Schützenfest 2024 - Ein voller Erfolg war zur Freude aller Beteiligten das dritte Kinderschützenfest der Bilker Schützen. Neben den Pagen des Vereins waren die Kindergarde der Bürgerwehr und Kinder der Kindertagesstätte Uhlenbergstraße beteiligt. 
Danke allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Bilker Kinder-Schützenfest 2024

Ein voller Erfolg war zur Freude aller Beteiligten...

Bilker Schützen - Mit so viel Jugend, Einsatz und Freude werden es die Bilker  Schützen ganz sicher schaffen, ihr Boot Schützenverein, durch diese wirre Zeit des Wandel zu rudern

Bilker Schützen

Mit so viel Jugend, Einsatz und Freude werden es d...

Menschen wie Du und ich... - Bald ist es wieder so weit...

Menschen wie Du und ich...

Bald ist es wieder so weit...

Königsbiwak 2024 - Ein großes DANKESCHÖN an die Heimatfreunde für die Ausrichtung des gestrigen Biwaks, unserem Königspaar Thomas und Manuela Grohs für das neue Königssilber. 
Alles was ihnen im Schützenleben (und nicht nur dort) wichtig ist, haben sie auf der neuen Plakette untergebracht. Danke auch an alle, die trotz des schlechten Wetters dabei waren oder diesen Tag unterstützt haben.

Königsbiwak 2024

Ein großes DANKESCHÖN an die Heimatfreunde für ...

Möschesonntag - Bald ist es wieder so weit.... 
Am Sonntag den 09. Juni 2024 - fast auf die Minute, heute in 2 Wochen - geht es wieder los. Möschesonntag, Kinderschützenfest, Bürgerfest - die ganze Schützenfamilie und hoffentlich auch viele Gäste treffen sich am Bilker Schützenplatz. 

Fahnen, Uniformen... für viele Menschen scheint das befremdlich und aus einer vergangenen Zeit. Dem ist nicht so, es vereint uns, genau wie die Marschmusik, ohne einer solchen, würden Menschen in Gruppen eher durcheinanderstolpern als vorwärtskommen. 
Und letztlich: sind eure Trikots, Fahnen und Wimpel zur Fussball EM und WM nicht auch Zeichen des Zusammenhalts? 

Die Bilker Schützen stehen für ZOSAMME!
Miteinander, gegenseitige Hilfe, Freude, Frohsinn aber auch Arbeit für die Gemeinschaft, für unseren Stadtteil unsere Gesellschaft. 
Wir laden Euch ein: lernt uns doch einmal kennen. Kommt doch einfach mal vorbei.... Möschesonntag oder am nachfolgenden Wochenende am Bilker Schützenplatz

Möschesonntag

Bald ist es wieder so weit.... Am Sonntag den 09....

Samstag - Schützenfest 2023 in Bilk - Bald ist es wieder so weit!
erinnert Ihr Euch? Das war Schützenfest 2023 in Bilk...

Samstag - Schützenfest 2023 in Bilk

Bald ist es wieder so weit! erinnert Ihr Euch? Das...

... es geht bald wieder los ... - ... es geht bald wieder los.....

... es geht bald wieder los ...

... es geht bald wieder los.....

Mit dem Ball der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine e.V. – kurz IGDS, in den Düsseldorfer Rheinterrassen am 06.04.2024, startete die neue Schützenfestsaison. 

Britta Damm, Chefin von rund 12.000 Düsseldorfer Schützen, konnte über 850 Gäste, davon zahlreiche Gäste aus der Politik und Wirtschaft begrüßen.

Die Hauptpersonen des Abends waren das Stadtkönigspaar Michael und Marion Plähn aus Unterrath, das Stadtjungschützkönigspaar Leonhard Bandeloh mit Alina Jahn aus Garath und der Stadtringsieger Christian Boss aus Eller.

Alle Regimentskönigspaare der Mitgliedsvereine zogen unter Jubel und Beifall ein, wurden einzeln begrüßt und bekamen ein Erinnerungspräsent überreicht. Auch in diesem Jahr war es wieder eine spezielle Düsseldorf-Collage von Holger Stoldt - „Düsseldorfer Ansichten“ (https://www.duesseldorfer-ansichten.de)

Mit dem Ball der Interessengemeinschaft Düsseldor...

Ball der Könige 2024                                
Mit dem Ball der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine e.V. – kurz IGDS, in den Düsseldorfer Rheinterrassen am 06.04.2024, startete die neue Schützenfestsaison.
 
Britta Damm, Chefin von rund 12.000 Düsseldorfer Schützen, konnte über 850 Gäste, davon zahlreiche Gäste aus der Politik und Wirtschaft begrüßen.

Die Hauptpersonen des Abends waren das Stadtkönigspaar Michael und Marion Plähn aus Unterrath, das Stadtjungschützkönigspaar Leonhard Bandeloh mit Alina Jahn aus Garath und der Stadtringsieger Christian Boss aus Eller.

Alle Regimentskönigspaare der Mitgliedsvereine zogen unter Jubel und Beifall ein, wurden einzeln begrüßt und bekamen ein Erinnerungspräsent überreicht.

Auch in diesem Jahr war es wieder eine spezielle Düsseldorf-Collage von Holger Stoldt - „Düsseldorfer Ansichten“ (https://www.duesseldorfer-ansichten.de) 

Videolink
https://youtu.be/ZFn88MDptjo

Ball der Könige 2024 ...

Bilker Osterfeuer 2024 - Es war das Zehnte seiner Art, das Osterfeuer in Bilk. Das, wofür einige Kameraden (allen voran Erich Boss) jahrelang gekämpft hatten wurde schließlich zu einer Erfolgsstory, nachdem dieses Osterfeuer dann schließlich 2013 zum ersten Mal stattfand. Nachdem die Veranstaltung wegen Corona zweimal aussetzen musste, konnten 2024 die Flammen zum zehnten Mal die Osternacht erhellen.

„Einfach toll, von Jahr zu Jahr besser!!!“  liest man in den sozialen Medien und das war wohl auch die Resonanz der meisten Besucher, die den Bilker Schützenplatz auch 2024 reichlich füllten. 

So viele Menschen können aber nicht immer gleicher Meinung sein. Darum gab es auch Stimmen wie: „wir hatten uns auf Bratwurst und Steak gefreut, stattdessen gab es Döner!“ Das lässt allerdings auch auf Abwechslung und den Ideenreichtum des Offizier Corps der Bilker Schützen schließen, ein „so wie immer“ gibt es nicht.

Kritik an den Wertmarken indes war unberechtigt. Dafür es gab nicht nur Bier und Limo -sondern Alt, Pils, Limo, Cola, Wasser, Krumme und Feiglinge - das die Foodstände externer Partner bar bezahlt werden mussten, war immer schon so und liegt in der Natur der Dinge. 

Bei dieser gewaltigen Besucherzahl können die Bilker auf diese wenigen Kritiken stolz sein und werden, dort wo es angebracht ist, auch reagieren. 

Alles in allem war es aber ein überwältigendes Angebot für Groß und Klein. Die deutliche Mehrzahl der Besucher nutzte diese Stunden für Gespräche im Freundeskreis, um Bekannte wiederzutreffen und einige schöne Stunden am Bilker Schützenplatz zu verbringen. 

Vielleicht sehen wir uns wieder zum Bilker Schützenfest, welches 2024 in der Zeit von 14. bis 18.Juni stattfindet. 

Danke dem Offizierskorps für diese geniale Planung und Durchführung.

Bilker Osterfeuer 2024

Es war das Zehnte seiner Art, das Osterfeuer in Bi...

Schützenfest in Bilk - Bald ist es wieder so weit....

Schützenfest in Bilk

Bald ist es wieder so weit....

ZOSAMME  im Brauchtum
Das Sommerbrauchtum steht in den Startlöchern, das Winterbrauchtum vor seinem Höhepunkt. Mit dem närrischen Zapfenstreich nächste Woche Dienstag, wechselt das Zepter. 

Zusammen ist das Brauchtum durch die Winterzeit gegangen, unterstützt von vielen Schützen. So wie hier das Fanfarencorps Freischütz Düsseldorf-Bilk welches die Düsseldorfer Bürgerwehr am Sonntag beim Biwak der Prinzengarde rot-weiß unterstützte.

Zwischendurch auch mal ein Dankeschön, so wie der Sessionsorden des Prinzen Karneval, über den sich Thomas Borgermeister (TC Tambourcorps "Frohsinn" Düsseldorf-Flehe) freuen konnte. 

Die Bilker Schützen wiederum freuen sich auf das Kinderschützenfest bei welchem die Pänz der Bürgerwehr aktiv dabei sind. 
ZOSAMME im Brauchtum - Miteinander statt gegeneinader....

ZOSAMME im Brauchtum Das Sommerbrauchtum steht in...

Senioren Weihnachtsfeier Bilker Schützen - Zahlreiche Senioren hatten sich am Sonntag den 03.12.23 zur Adventsfeier im Vereinshaus der Bilker Schützen, der „Goldenen Mösch“ eingefunden. Im Rahmen eines Programms mit Kaffee und Kuchen, Weihnachtsliedern und Geschichten erlebten die Gäste einige schöne Stunden. Als Höhepunkt erschien der Nikolaus und beschenkte die Senioren mit Geschenken, für die sich Sponsoren verantwortlich zeigten. Der Nikolaus wurde dargestellt von Dietmar Wolf,  Bezirksbürgermeister der BV III.

Senioren Weihnachtsfeier Bilker Schützen

Zahlreiche Senioren hatten sich am Sonntag den 03....

Bilk: Friedensgruß in die Welt - FRIEDENSAUFRUF IN DIE WELT 
Friedhofsgang der Bilker Schützen: 
Dieses Jahr gedachte man aber nicht nur der verstorbenen Kameraden und erstmals auch einem verstorbenen weiblichen Mitglied: der erste Chef Ulrich Müller schaffte gekonnt den Spagat und sprach das aktuelle Zeitgeschehen in Nah-Ost an:
„Heute wollen wir nicht nur an unsere Verstorbenen denken, sondern auch an die Verstorbenen, die aktuell ihr Leben wegen einer anderen Gesinnung bzw. anderer Religion verlieren.  Schützenvereine, Bruderschaften und Gilden sind gegründet worden, um ihre Bevölkerung zu schützen. 
Wir können zwar im Moment keine Menschen in diesem Geschehen schützen, aber hier in unserem Umfeld entsteht ebenfalls Feindlichkeit wegen unterschiedlicher Gesinnungen - hier können wir schützen und helfen.  
Aus diesem Grund schicken wir gleich mit dem nächsten Lied einen Friedensaufruf in die Welt.“
Dies geschah mit dem Lied von Udo Lindenberg „Komm wir ziehen in den Frieden“. In vielen Gesichtern der Anwesenden war erkennbar, wie sehr sie diese Gedanken mittrugen.

Bilk: Friedensgruß in die Welt

FRIEDENSAUFRUF IN DIE WELT Friedhofsgang der Bilk...

Was gibt es schöneres als leuchtende Kinderaugen? Die gab es am Donnerstag bei den Pänz der Kindertagesstätte Ulenbergstrasse die einen Martinszug und die Mantelteilung auf dem Bilker Schützenplatz erleben durften. 

Möglich gemacht hatten das die Bilker Schützen, hier besteht eine Kooperation zwischen beiden. 
Nach dem Motto ZOSAMME stellten sie den Platz zur Verfügung so wie St. Martin hoch zu Ross und den Bettler.
Tags später das gleiche dann in Bilk, hier kommen noch die Schützenkapellen, Bischof und viele Helfer dazu. ZOSAMME für den Bilker Stadtteil

Was gibt es schöneres als leuchtende Kinderaugen?...

Bayrischer Frühschoppen 2023

Die Sonne strahlte vom bayerisch blauen Himmel und während sich in München das Oktoberfest zu Ende neigte, startete am Bilker Schützenplatz der bayerische Frühschoppen.

Herrliches Spätsommerwetter mit angenehmen Temperaturen lockte nach Draußen. In Urdenbach das Erntedankfest mit Festzug, dennoch hatte sich eine stattliche Anzahl Bilker Schützen (nebst Gästen) im Festzelt eingefunden.

Bei bayerischen Bier saß man zusammen, genoss die Zeit und führte viele Gespräche. Erfolgreich auch die Tombola, organisiert von Thomas Blum. Verschiedene Programmpunkte aus eigenen Reihen überbrückten in die Spielpausen der Original Holzheimer, die für zünftige Stimmung sorgten.

Der bayerische Frühschoppen findet traditionell am Sonntag nach dem Regimentskrönungsball statt. Er dient dazu, die anfallenden hohen Kosten für Zeltaufbau und Bewirtung für den Vereinswirt zu decken. Ohne den Frühschoppen wäre ein Zeltaufbau, allein für den Krönungsball, nicht rentabel. Darum ein großes Danke allen Kameraden/Kameradinnen, die hier Verantwortung zeigen und durch ihre Teilnahme helfen, ein Stück Bilker Schützenverein mit zu erhalten.

Bayrischer Frühschoppen 2023 Die Sonne strahlte ...

ZOSAMME
wie schön das sein kann, wie wichtig dieses Miteinander ist – das haben wir auch durch Corona lernen dürfen. Der Regiments-Krönungsabend in Bilk – ein Abend im Kreise der Bilker Schützenfamilie und vieler Gäste. Ein Abend, zu Ehren unserer Majestäten, ein Abend um verdiente Mitglieder zu ehren und eine schöne Zeit miteinander zu teilen.

ZOSAMME wie schön das sein kann, wie wichtig dies...

Regiments - Krönungsball Bilker Schützen 2023

Regiments - Krönungsball Bilker Schützen 2023

Unser Programmpunkt beim Regimentskrönungsball 2023
einfach Klasse !!! 
Wir hoffen es hat Euch gefallen...

Unser Programmpunkt beim Regimentskrönungsball 20...

Das neue Regiments Königspaar Düsseldorf Bilk - Das neue Regiments-Königspaar 
Thomas und Manuela Grohs

Thomas Grohs von den Bilker Heimatfreunden wurde neuer Regimentsschützenkönig der Bilker. Er ist 53 Jahre alt, arbeitet als Vertriebsleiter Assistent.  Zur Seite steht ihm seine Frau Manuela, mit der er seit 24 Jahren verheiratet ist. Zur Familie gehören zwei Kinder, Antonia (23) und Christoph (18).
Der neue König kennt das Schützenwesen von Klein auf, war Hauptmann im Regiment der Lierenfelder Schützen, dort auch im Vorstand tätig und amtierte dort auch als Jungschützenkönig.    

Natürlich sammeln die Beiden für einen sozialen Zweck. Die Spenden sollen den Kindern im Stadtteil Bilk zugutekommen und gehen an die städtische Kindertagesstätte Ulenbergstraße und die katholische Kindertagestätte St. Peter, Talstraße. 

„Es waren zwei Königskinder……“  
ein Lied, welches maßgeschneidert für die diesjährigen Regimentsmajestäten scheint. Allerdings, der Refrain: „… die hatten einander so lieb…!“  muss für die ersten Jahre modifiziert werden. 
Zwar kennen sich Manuela und Thomas seit Kindesbeinen, ihre Eltern waren im gleichen Schützenverein. Doch zumindest in der Pubertät fand Manuela Thomas eher als arrogant. 

Beide waren schon früh mit dem Schützenwesen infiziert. Während Manuela mit 14 Jahren das Regiment verlassen musste (keine Mädels), machte Thomas weiter und errang in Eller seine erste Königswürde, und zwar als Jungschützenkönig. 

Ein Wohnungswechsel war der Anlass, auch den Verein zu wechseln. So fand sich Kamerad Thomas in Lierenfeld wieder, wo gerade das Jungschützenalter von 21 auf 23 hochgesetzt wurde. Damit ergab sich die Chance, einen zweiten Titel zu erringen, nämlich Jungschützenkönig in Lierenfeld zu werden. Thomas zögerte nicht lange und errang seine zweite Königswürde.

Manuela hatte es irgendwann ebenfalls nach Lierenfeld verschlagen, wo sie auch als Frau im Schützenverein willkommen geheißen wurde. Sie wurde aktiv im Verein und führte später als weiblicher Hauptmann, eine Kompanie. Eine Tatsache, die zur damaligen Zeit nicht nur auf Beifall stieß und dazu beitrug, dass sich Manuela gänzlich von dieser Position verabschiedete. 

Nach wie vor schlägt ihr Herz aber für die Schützen und nicht nur für die 5 Kinder, die sie als Tagesmutter betreut. Den Entschluss ihres Mannes, Schützenkönig in Bilk zu werden, trug und trägt sie seit Jahren mit. Bereits in den Jahren zuvor hing ein Königskleid bereit, doch auch 2022 wurde daraus nichts.
Bis sie im Frühjahr 23 Klartext sprach: „Mach es - sonst kommt das Kleid wieder weg!“ Und es klappte!  An klare Ansagen darf man sich bei dieser Königin gewöhnen. Die Zeiten, wo die Frauen leise vom Herd aus rufen, sind auch bei ihr vorbei. Und das ist auch gut so.

Das neue Regiments Königspaar Düsseldorf Bilk

Das neue Regiments-Königspaar Thomas und Manuela...

Das neue Bilker Jungschützen Königspaar - Das neue Regiments-Jungschützenkönigspaar
Nico Dornbusch - Elisabeth Sophie Ulbrich-Gebauer

Einen spannenden Wettkampf konnten die Bilker Schützen beim Kampf um die Jungschützen-Krone erleben, Nico Dornbusch beendete diesen mit einem fulminanten Schuss und erlangte die Würde des Jungschützenkönigs im Bilker Regiment.

Redet man über Düsseldorfer Schützen, fällt fast unweigerlich auch der Name Dornbusch. Die Familie ist seit Generationen im Düsseldorfer Schützenwesen aktiv. Hier ist Nico auch Mitglied in der Kompanie „Königin Stephanien“. Und weil es so schön ist, mischt er gleichzeitig in Wersten mit.
Zur Königin hat er sich natürlich seine Freundin genommen, ein Schützenmädel natürlich.

Elisabeth Sophie Ulbrich-Gebauer

Elisabeth Sophie Ulbrich-Gebauer ist die amtierende Jungschützenkönigin des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316 e.V. und Freundin von Nico Dornbusch. 

Sie kommt aus Gladbeck und besucht dort die neunte Klasse des Gymnasiums. Ihr Vater ist Mitglied im Jägercorps Stadtmitte. Hier in Stadtmitte ist Elisabeth Sophie Mitglied der Gesellschaft Jakobe von Baden 1928.

Das neue Bilker Jungschützen Königspaar

Das neue Regiments-Jungschützenkönigspaar Nico D...

Verleihung der Jakob Faasen Plakette 2023 - Verleihung der Jakob Faasen Plakette 2023  

Großes Herz für kleine Dinge
Helma Wassenhoven leitet das Büro für Angelegenheiten von Bürgerinnen und Bürgern, bürgerschaftliches Engagement und Veranstaltungen des Oberbürgermeisters. Erstmalig kam die Diplom-Sozialarbeiterin 1998 mit bürgerschaftlichem Engagement in Berührung: Die, von ihr im Rahmen des Unicef-Jahres organisierten, Veranstaltungen für das Düsseldorfer Rathaus waren so überzeugend, dass ihr immer häufiger Sonderaufgaben im Zusammenhang mit dem Thema Ehrenamt übertragen wurden.
 
„Zu sagen, Helma Wassenhoven macht einen guten Job, wäre falsch – vielmehr füllt sie ihr Amt mit Leib und Seele und ganz viel Herz aus“, berichten Christoph Wintgen und Ulrich Müller. Viele Menschen arbeiten für die gute Sache im Verborgenen, tragen aber in der Summe dazu bei, dass Großes entsteht. 

„Frau Wassenhoven hat gerade in den zurückliegenden Corona-Jahren wahnsinnig viel Gutes bewirkt“, berichtet Schützenchef Müller über die Erfahrungen seiner Brauchtumskolleginnen und -Kollegen. Als Feste und Veranstaltungen nicht mehr möglich waren, hätten viele Vereine von existenziellen Nöten berichtet. „Frau Wassenhoven hat mit ihrem Team zugehört, Ideen gesucht und kreative Lösungsvorschläge entwickelt, wie die Vereine Kontakt zu ihren Mitgliedern halten könnten. Und so hat sie vielen Vereinen auch auf dem Weg zu mehr Digitalisierung verholfen.“

„Menschen, die sich für andere einsetzen, persönliche Belange und eigene Interessen zurückstellen und leidenschaftlich Werte verkörpern, sind geradezu prädestiniert für die Jakob-Faasen-Plakette“, findet Christoph Wintgen. Übrigens war einer seiner Vor-Vorgänger als Sparkassenchef Mitglied und langjähriger Chef der Bilker Schützen: Jakob Faasen, Namensgeber einer der begehrtesten Auszeichnungen im Düsseldorfer Brauchtum. „Das ist die Gemeinsamkeit und das Bindeglied zwischen unserem Haus und dem Traditionsverein in Bilk.“

Verleihung der Jakob Faasen Plakette 2023

Verleihung der Jakob Faasen Plakette 2023 Groß...

Stadtorden für Carsten Reuner - Stadtorden für Carsten Reuner 

Carsten Reuner, Germania Kompanie

Carsten Reuner kam im Jahr 2010 familiär bedingt zu uns Bilker Schützen. Sein Schwiegervater Winfried Langerbeins war bereits viele Jahre Mitglied der Germania Kompanie und seine Frau Petra ritt bei den Bilker Amazonen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch er sein Herz für den Bilker Schützenverein entdeckte und folgerichtig trat er der Germania Kompanie bei.
Auch Carsten war der Reiterei zugetan und als Konsequenz berief Major Achim Welter ihn bereits 2011 zum Adjutanten im Grenadier Bataillon.
Im Jahre 2015 errang Carsten Reuner in seiner noch recht jungen Mitgliedschaft bereits das höchste Pfand des Vereins und wurde zum Regimentskönig. Dieses Jahr vollbrachte er mit seiner Frau Petra und die beiden repräsentierten unseren Verein vorbildlich.

Schon bald bezog auch der Regimentsvorstand Carsten Reuner mit in die Vereinsarbeit ein und berief ihn aufgrund seines fundierten Wissens, das er aus seiner beruflichen Tätigkeit mitbrachte, in die Baukommission.
2017 wurde schließlich ein neuer Major im Grenadierbataillon gesucht und es war selbstverständlich, dass Carsten Reuner zur Wahl vorschlagen wurde und diese auch annahm.
Als dann 2022 das Amt des Immobilienmanagers im Regimentsvorstand neu besetzt werden musste, stand er wiederum zur Verfügung, kümmert sich um die Liegenschaften des Vereins, verwaltet handwerkliche Arbeiten, organisiert die Instandhaltung des Vereinsgeländes und leitet nach wie vor parallel die Geschicke des Grenadierbataillons.
2022 wurde er mit der Großen goldenen Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes ausgezeichnet.

Stadtorden für Carsten Reuner

Stadtorden für Carsten Reuner Carsten Reuner, G...

Der Sankt Sebastianus Schützenverein, Düsseldorf Bilk und die Kreissparkasse Düsseldorf präsentierten heute die Empfängerin der Jakob Faasen Plakette  2023: es ist Helma Wassenhoven.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen Ehrung. Mehr davon morgen auf unserer Homepage.

Der Sankt Sebastianus Schützenverein, Düsseldorf...

Bilk beim Tag der IGDS 2023 - Bilk beim Tag der IGDS auf den Rheinwiesen

Bilk beim Tag der IGDS 2023

Bilk beim Tag der IGDS auf den Rheinwiesen

IGDS Jugend Dr. Willi Kauhausen Pokal

Platz 1: Bilk
Platz 2: Garath
Platz 3: Düsseldorf 1316

IGDS Jugend Dr. Willi Kauhausen Pokal Platz 1: Bi...

IGDS Jean Keulertz Pokal:
Platz 1 Bilk
Platz 2 Rath
Platz 3 Garath

IGDS Jean Keulertz Pokal: Platz 1 Bilk Platz 2 Rat...

Schützenfest in Bilk - ZOSAMME
Schützenfest erleben - Momente die man nicht vergisst...

Schützenfest in Bilk

ZOSAMME Schützenfest erleben - Momente die man ni...

ZOSAMME 
Der Schützenfest Montag

ZOSAMME Der Schützenfest Montag

Ball der Könige 2023 - ZOSAMME
den Ball der Könige erleben

Ball der Könige 2023

ZOSAMME den Ball der Könige erleben

Party-Time - ZOSAMME
einmal richtig abfeiern...

Party-Time

ZOSAMME einmal richtig abfeiern...

ZOSAMME 
Unseren Senioren einige frohe Stunden bereiten

ZOSAMME Unseren Senioren einige frohe Stunden ber...

ZOSAMME 
Haben die Bilker Schützen mit den Bürgern aus Bilk den Schützenfest Sonntag erlebt

ZOSAMME Haben die Bilker Schützen mit den Bürge...

Kilian Felix heißt der neue Pagenkönig des Bilker Regiments 
Herzlichen Glückwunsch

Kilian Felix heißt der neue Pagenkönig des Bilke...

ZOSAMME
Solche Momente zu erleben….

ZOSAMME Solche Momente zu erleben….

ZOSAMME 
Spielen alle am Bilker Schützenzug beteiligten Musikzüge einige Märsche. Dieser Aufmarsch ist legendär und findet rund um die Bilker Kirche statt.

ZOSAMME Spielen alle am Bilker Schützenzug betei...

ZOSAMME 
Mit vielen Düsseldorfern und den Swinging Fanfares Platzkonzert vor der Bilker Kirche. Wir freuen uns, euch auch heute Abend im Festzelt begrüßen zu dürfen

ZOSAMME Mit vielen Düsseldorfern und den Swingin...

ZOSAMME 
Schön das ihr alle mitgemacht habt … die Kirche war voll

ZOSAMME Schön das ihr alle mitgemacht habt … d...

ZOSAMME 
In die Kirche… 
Vorbildlich in Reih und Glied. Hättet ihr euch im Spiegel gesehen – ihr wäret stolz auf euch.

ZOSAMME In die Kirche… Vorbildlich in Reih und...

ZOSAMME 
Mit #BRINGS, Andy Luxx, vielen Gästen und Helfern erlebten wir gestern Abend eines der bisher tollsten Konzerte zur Eröffnung des Bilker Schützenfest… so die unglaublich vielen Kommentare die uns erreichen.

ZOSAMME Mit #BRINGS, Andy Luxx, vielen Gästen un...

ZOSAMME 
....sogar Köln und Düsseldorf - Brings gab heute im Schützenzelt ein geniales Konzert. „Wenn die Liebe gewinnt…. „ lautet einer ihrer Songs und wurde mit riesigem Beifall bedacht. Ist ZOSAMME nicht der gleiche Gedanke? 
Euch allen ein schönes Schützenfest ZOSAMME

#schützenfest #bilkerschützen #kirmes #brauchtum #düsseldorf #bilk #schuetzenwesen #IGDS #RSB #bilker_Jungschützen

ZOSAMME ....sogar Köln und Düsseldorf - Brings ...

#schützenfest #bilkerschützen #kirmes #brauchtum #düsseldorf #bilk #schuetzenwesen #IGDS #RSB #bilker_Jungschützen

#schützenfest #bilkerschützen #kirmes #brauchtum...

ZOSAMME
Üben sie seit März unermüdlich zweimal in der Woche- unsere Bilker Jungschützen wollen uns auch dieses Jahr wieder mit einer Jungschützen ShowTime etwas Freude bereiten. 
Danke dafür - ZOSAMME…. Jung und Alt

ZOSAMME Üben sie seit März unermüdlich zweimal ...

ZOSAMME 
Haben viele fleißige Hände heute , trotz der Hitze, ordentlich geschuftet. Damit wir alle ZOSAMME feiern können

ZOSAMME Haben viele fleißige Hände heute , trot...

ZOSAMME
Jung und Alt, über Generationen hinweg vereint…
Hanna  Lorenz spielt zum erst Mal ein Musikstück mit… und es gelingt! Großer Beifall vom Tambourcorps St. Martin Bilk, Küsschen von Papa und Mama, liebevolle Umarmungen von Opa und Oma.
Schützen wissen: wir müssen auch die Kinder stark machen - denn es geht nur ZOSAMME

ZOSAMME Jung und Alt, über Generationen hinweg ve...

ZOSAMME - Königsbiwak der Germania-Kompanie - Danke für Euer Engagement und die Einladung

ZOSAMME - Königsbiwak der Germania-Kompanie - Dan...

Berlintour 2023 - Drei spannende und erlebnisreiche Tage gehen zu Ende.  Andreas, Rimkus, Bundestagsabgeordneter und Bilker Schütze, hatte zur politischen Bildungsreise nach Berlin eingeladen. 

Zum erleben und entdecken gab es vieles:  angefangen von Stadtrundfahrten, Besuch beim Bundespräsidenten, im Bundestag und Bundesrat, bis ins Bundeskanzleramt, führte die Tour. 
Besondere Höhepunkte waren auch das Mittagessen hoch über Berlin im Fernsehturm, der Besuch an der Mauer - Gedenkstätte Bernauer Straße oder im Stasi Museum. 
Morgen Vormittag wird  die Heimreise angetreten. Eine Tour, an der sich alle Teilnehmer noch lange und gerne erinnern werden. 

Berlintour 2023

Drei spannende und erlebnisreiche Tage gehen zu En...

KINDERSCHÜTZENFEST - Kinderschützenfest
Auch 2023 wird es bei den Bilker Schützen wieder ein Schützenfest für Kinder geben. Dieses findet am Sonntag vor dem eigentlichen Bilker Schützenfest  statt.
Das ist der Tag der Ankündigung des Schützenfestes, auch „Möschesonntag“ genannt.
Dieser wird im Rahmen eines Bürgerfestes stattfinden, zu dem alle Bilker Bürger (und darüber hinaus) eingeladen sind. 
Ab 11 Uhr treffen sich die Bilker Schützen auf dem Schützenplatz, Bürger ab 18 Jahren können am Schießen um den Bürgervogel teilnehmen, hierbei gibt es von der Volksbank Düsseldorf Neuss gestiftete Geldpreise zu gewinnen. 

Für die Kinder gibt es Teilnahmeurkunden, Sachpreise und jede Menge an Spielen und Kurzweil zu erleben. Für Speis und Trank für Klein und Groß sind ebenfalls vorhanden.

11. Juni 2023 Schützenplatz am Aachener Platz

KINDERSCHÜTZENFEST

Kinderschützenfest Auch 2023 wird es bei den Bilk...

Auf so ein Königspaar kann Bilk nur stolz sein - das habt ihr toll gemacht Sarah und Dominik Walterbach

Auf so ein Königspaar kann Bilk nur stolz sein - ...

Titularfest Bilk 2023 - Großes Familien– und Titularfest 2023
Endlich war es soweit. Das erste Mal seit 2020 konnten wir wieder ein reguläres Titularfest zu Ehren unseres Schutzpatrons, des heiligen Sebastian feiern. Nachdem 2021 aufgrund der Pandemie kein Fest möglich war, wurden auch 2022 die entsprechenden Ehrungen, Auszeichnungen und Bestätigungen in anderem Rahmen, nämlich während des Möschesonntags ausgesprochen.
Da eine Karnevalsfeier im Festzelt auch 2023 nicht zustande kam, wichen wir in unser altes Domizil auf der Bilker Straße, dem Townhouse, ehemals Kolpinghaus aus.
Zunächst begann es traditionell in der Kirche St. Martin, diesmal bereits um 09:30 Uhr. Pastor Pörtner zelebrierte in einem gut besuchten Haus die Messe für uns Bilker Schützen und die gesamte Bevölkerung.
Ein gemeinsamer Umzug zur Bilker Straße wurde leider nicht genehmigt. Daher traf die Bilker Schützenfamilie nach „individueller Anreise“ an der Veranstaltungsstätte ein.
Chef Uli Müller und alle Anwesenden erfreuten sich über den Einmarsch der Offiziere und Fahnen unter den Klängen des Fanfarencorps Freischütz und des Tambourcorps St. Martin und so durfte der Chef danach die Begrüßung durchführen. Dabei hielt er einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Schützenjahr und erläuterte aktuelle Probleme und die Gesamtsituation des Düsseldorfer Brauchtums im Zusammenhang mit den Geschehnissen rund um unseren Verein.
Natürlich war unser Königspaar Dominik und Sarah Walterbach sowie Jungschützenkönig Cedric Königs anwesend.
Ehrensternträger und Ehrenchef Hans-Dieter Caspers sowie die weiteren Ehrensternträger Dieter Königs, Dieter Lorenz und Uli Müller selbst konnten ebenso begrüßt werden, wie viele weitere Ehrenmitglieder.
Wir freuten uns über den Besuch der Ehrengäste, der Träger der Jakob Faasen Plakette Heinrich Spohr und Johann Peter Ingenhoven während der Messe sowie anschließend auch im Townhouse Erich Pliszka, Ehrenpräsident der Bilker Heimatfreunde, Dirk Jehle, Präsident der Bilker Heimatfreunde sowie deren Ehrenvorstandsmitglied Gisela Möhle, Pfarrer Martin Kammer, Ratsmitglied Udo Figge, des Ehrenvorsitzenden der Bilker Martinsfreunde Klaus-Dieter Möhle und des Vorsitzenden Martin Kramp. Außerdem anwesend waren vom Schützenverein 1316 der Chef Michael Zieren sowie das Vorstandsmitglied Wolfgang Zieren.
DJ Georg Kamps sorgte für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.
Der 2. Chef Ralf Gendrung gab einige organisatroische Informationen bezüglich des weiteren Tagesablaufes.
Als erster Programmpunkt stand eine besondere Ehrung an. Nachdem Vorstand und Offizerie als Rahmen für den zu Ehrenden auf die Bühne gebeten wurden, konnte Chef Uli Müller Pfarrer Martin Kammer nach oben bitten.
Er bedankte sich bei Martin Kammer für dessen 36jährige Tätigkeit in der Friedenskirchengemeinde und hierdurch gleichbedeutend für die Betreuung unseres Schützenvereins.
Martin Kammer war einer der Initiatoren, die in den 80er Jahren unseren ökumenischen Gottesdienst am Schützenfestsamstag ins Leben gerufen haben. Seine Ansprachen in diesen Gottesdiensten, die auch oft mit guten Ratschlägen für das gesellschaftliche und christliche Miteinander gespickt waren, wurden immer mit sehr viel Aufmerksam verfolgt.
Martin Kammer war es auch, der in der Kirche darum gebeten hatte, einer gelungenen Darbietung, zum Beispiel einem schönen Chorgesang, mit Applaus zu danken. Damals war es eine Sensation in einer Kirche applaudieren zu dürfen, heute ist dies selbstverständlich. 
Mit dem Gang in den wohlverdienten Ruhestand zum 31.Januar 2023 endet Martin Kammers offizielle Tätigkeit in der Friedenskirchengemeinde. 
Mit der Ehrenmitgliedschaft im Bilker Schützenverein bedankten wir uns bei Martin Kammer für die freundschaftliche Zusammenarbeit und sein großes Engagement auch im Hinblick auf das Düsseldorfer Brauchtum.
Mit stehenden Ovationen zollten alle Anwesenden ihm Respekt und unterstrichten dadurch die Entscheidung über diese Ehrenmitgliedschaft.
Pfarrer Kammer bedankte sich mit einigen Worten und führte an, auch künftig an unserer Seite zu stehen, da er trotz seines Ruhestandes auch weiterhin diverse Aufgaben im der Gemeinde ausführen wird.
Weiter ging es mit der nächsten hohen Auszeichnung. Axel Uebels von der Tell Kompanie, seines Zeichens im Amt des Oberstleutants, wurde mit der zweithöchsten Auszeichnung des Vereins, dem Regimentsverdienstorden geehrt.
Vor 46 Jahren war er zum ersten Mal in einem Schützenumzug mit dabei, allerdings in unserem Nachbarverein Hamm beim dortigen Tambourcorps. Im Jahr 1982 wurde er dort 2. Tambourmajor.
Das Tambour Corps Hamm löste sich auf und im Jahr 1987 traten einige Spielleute in unser Tambourcorps ein, so auch Axel.
Im Tambourcorps St.Martin wurde er schon im Jahr 1991 deren 2.Schriftführer und stellvertretender Tambourmajor.
Die Schützenkarriere von Axel nahm im neuen Jahrtausend richtig Fahrt auf. So wurde er 2000 von seinem Tambourcorps zum Major befördert und 2003 zum 1.Vorsitzenden gewählt.
Axel sorgte federführend dafür, dass sein Corps 2006 in den BDHS eintrat und wurde auch sofort dessen Brudermeister.
Über die Bruderschaft wurde Axel Uebels im Jahr 2014 in die „Ritterschaft vom Heiligen Sebastianus in Europa“ aufgenommen und zum Ritter geschlagen.
Zum Titularfest 2013 wurde er von unserem Oberst Michael Kohn zum Regimentsadjutanten ernannt. Im Jahr 2019 erfolgte dann die Ernennung zum Oberstleutnant und damit zum offiziellen Vertreter des Obersts.
Im Jahr 2017 wechselte er in die Tell Kompanie.
In Verbindung mit der Jugendkommission und dem Vorstand hat Axel Uebels in der Vergangenheit einige neue Projekte angekurbelt.
Unter anderem stellte er den Kontakt zu den Bilker Schulen her und initiierte und organisierte Informationsstände auf Schulfesten und Pfarrfesten für unseren Schützenverein, um unsere Anliegen darzustellen und neue Mitglieder zu werben. 
Ein besonderes Projekt war ebenso die Einrichtung einer Fahnenschwenkgruppe. An der Fortführung dieser Aufgabe muss in Zukunft aber noch gearbeitet werden.
Für seine Verdienste wurde Axel 1998 mit der silbernen Ehrennadel, 2008 mit der goldenen Ehrennadel und 2016 mit der goldenen Ehrennadel mit Brillanten des Tambourcorps ausgezeichnet. 2003 war es der Stadtorden, 2011 der Hohe Bruderschaftsorden BDHS, 2017 das Anno Sanctus Kreuz, 2018 die Goldene Verdienstnadel des RSB. 2018 erfolgte die Ernennung zum Ehrenbrudermeister des Tambourcorps.
Auch bei Axel Uebels erhoben sich alle Anwesenden von den Plätzen und spendenden langanhaltenden Beifall für die Entscheidung, ihn mit dem Regimentsverdienstorden auszuzeichnen.
Im Anschluss freuten sich erfolgreiche Sportschützen über Ihre Erwähnung und die dazugehörigen Auszeichnungen.
Die Vereinsmeisterschaft 2023 wurde beim Titularfest nur erwähnt, die eigentlichen Ehrungen werden beim kommenden Schützenfest durchgeführt.
In der Klasse Luftgewehr sind dies als Vereinsmeister 2023, Luftgewehr, Herbert Armbruster, 1.Grenadiere mit 370 Ringen, Vereinsmeister 2023 Luftgewehr Auflage, Joachim Pöttcke, 1.Grenadiere mit 317,8 Ringen, Vereinsmeister 2023 Luftpistole Auflage, Joachim Pöttcke 1.Grenadiere mit 307,9 Ringen.
Klassensieger, Luftgewehr freihand, Herrenklasse I (Schützen), wurde Christian Grätz, And.Hofer-Hub. Jäger mit 86 Ringen, in der Herrenklasse III (Schützen), Oliver Zieba, Schill, mit 111 Ringen. Klassensieger Luftgewehr Auflage wurde in der Herrenklasse I (Schützen), Pascal Schiffers, Schill mit 304,8 Ringen, in der Herrenklasse II (Schützen), Oliver Zieba, Schill mit 283,4 Ringen, Seniorenklasse I (Schützen), Dirk Elle, Schill, mit 267,9 Ringen, Seniorenklasse II (Schützen), Ronald Weigel, And.Hofer-Hub. Jäger, mit 272,7 Ringen, Seniorenklasse III (Schützen), Werner Kochler, And.Hofer-Hub. Jäger, mit 239,3 Ringen, Jugendklasse, Lisa Palm, 3.Grenadiere, mit 307,2 Ringen.
Zur Stärkung aller Anwesenden wurde der Ehrungsmarathon durch die Ausgabe der Erbsensuppe unterbrochen.
Bestätigungen und Ernennungen in ihren jeweiligen Ämtern wurden durch Oberst Michael Kohn und die beiden Chefs durchgeführt.
Bataillonsführer im Range eines Majors wurde Jörg Altenberg, Tell Kompanie, Jäger Bataillon,
über die Würde des Ehrenhauptmanns der Antonius Kompanie darf sich Dieter Küpper freuen,
Bataillonsadjutant im Range eines Leutnants des Grenadier Bataillons wurde Michelle Kraft vom TC St.Martin als erste Frau in Bilk in einem Vereinsamt. (Anm. der Redaktion: Wir verfahren analog zur Regelung des Verteidigungsministeriums. Das Gendern von Dienstgraden ist noch nicht beschlossen.)
Zum Möscheträger auf Lebenszeit im Range eines Leutnants wurde Michael Langerbeins von der Germania ernannt.
Darko Milcic wurde aufgrund seiner Verdienste im Offizierscorps zum Hauptmann in der Regimentsstandartengruppe befördert.
Das Tambourcorps St.Martin erfreute uns mit weiterer schmissiger Musik. Dafür vielen Dank!
Der 2. Chef Ralf Gendrung hatte folgend die Ehre, verdiente Kameraden für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Dabei führte er zur Orientierung über die lange zurückliegende Zeit an, was in den jeweiligen Eintrittsjahren der Mitglieder an wichtigen Ereignissen in Düsseldorf geschah.
Mit der silbernen Verdienstnadel für 25jährige Mitgliedschaft waren dies
Giebel, Kim, Schill,
Krombholz, Sebastian, 5. Schützen,
Marleaux, Marcel, Schill, 
Tappen, Harald, And. Hofer – Hub. Jäger.
Mit Auszeichnungen des Rheinischen- und des Deutschen Schützenbundes feiern ihre 40jährige Mitgliedschaft folgende Kameraden:
Feldhoff, Toni, Bilker Heimatfreunde,
Freier, Klaus-Peter, Hohenzollern,
Kublik, Peter, Tell,
Linn, Walter, Germania, 
O`Halloran, Sean Michael, Freischütz,
Pick, Michael, And. Hofer – Hub. Jäger.
Allen Ausgezeichneten sowie den neugewählten Amtsinhaber*innen gilt unser herzlichster Glückwunsch.
Bei netten Gesprächen klang diese sehr erfreuliche Veranstaltung im Laufe des Nachmittags aus und es freute sich ein jeder, dass endlich wieder auch bei uns die Normalität Einzug gehalten hat und wir unsere Veranstaltungen wieder in gewohnter Weise abhalten können.

Titularfest Bilk 2023

Großes Familien– und Titularfest 2023 Endlich w...

IGDS Jungschützenball 2022 - Danke an Ralf Gendrung für die Bilder

IGDS Jungschützenball 2022 - Danke an Ralf Gendru...

ZOSAMME 2022 - Es war im Jahr 2017, lange vor Pandemie, Ukrainekrieg und Energiekrise, als der Vorstand der Bilker Schützen seinen Mitgliedern das Konzept ZOSAMME vorstellte. Ein Marketingkonzept, wie es erklärt wurde - aber es ist weit mehr als das. Unternehmensphilosophie wäre der bessere Ausdruck, denn ZOSAMME zeigt und erklärt wie der Bilker Schützenverein leben und sich präsentieren will, schlichtweg was ihn ausmacht.

Der Blick über den Tellerrand zeigte bereits 2017 sehr deutlich, dass die Zukunft nicht leichter werden würde. Meinungsaustausch und Diskussionen wurden seltener, Fake News dafür Normalität, der Ton immer rauer. Die Politik sprach von zunehmender Härte, wirtschaftlich konnte Deutschland nicht mehr aus dem Vollen schöpfen. Es wurde sichtbar, dass man die Zukunft im Verbund mit gleichgesinnten wohl besser überstehen kann.

2017 oder 2022 - natürlich gibt es nach wie vor Unstimmigkeiten. Manchmal auch Streit. Das wird, auch wo Menschen zusammen sind, wohl nie ausbleiben. ZOSAMME ist als Weg und nicht als festgeschriebener Zustand zu verstehen.

Mit Hilfe dieses Konzepts ist es in den letzten Jahren gelungen, für den größten Bilker Verein begeisterte Sponsoren zu finden. Es ist gelungen neue Ziele und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu finden aber auch vorhandene Freundschaften zu vertiefen oder neu zu beleben.

So war denn beim großen Regimentskrönungsball die Freude des Wiedersehens, nach der coronabedingten Abstinenz, bei allen Anwesenden deutlich spürbar. 

Es war kein Krönungsball der lauten Auftritte und schrillen Töne, sondern eine Veranstaltung mit Herz, Gefühl und Tiefe. Noch weit nach Mitternacht war das Festzelt bei toller Stimmung gut gefüllt. 

Was hier – für manche unbemerkt - vor sich ging, machte eine Szene deutlich.

Urplötzlich fanden sich Könige und Königinnen, Vorstandsmitglieder, Politiker, Gäste und Schützen in einer endlosen, fast nicht enden wollenden Reihe wieder. Hand in Hand war plötzlich der gesamte Düsseldorfer Süden, mit Flehe, Hamm, Volmerswerth und Bilk gemeinsam am Schunkeln.

Ein Zeichen wachsender Verbundenheit, welches wir ZOSAMME in Zukunft wohl noch dringender brauchen werden, als es 2017 gedacht war.

ZOSAMME 2022

Es war im Jahr 2017, lange vor Pandemie, Ukrainekr...

Nach einem genialen Krönungsball am gestrigen Abend trifft sich die Bilker Schützenfamilie zum bayerischen Frühschoppen- das Fanfarencorps Freischütz Düsseldorf-Bilk hat erstmals seine Mädels mit dabei

Nach einem genialen Krönungsball am gestrigen Abe...

Der neue Bilker König Dominik Walterbach richtet sich mit einem Appell an seine Schützenkameraden: 

Niemand hätte von uns gedacht, dass ein Krieg innerhalb Europas noch mal zu unseren Lebzeiten möglich sei. Genauso die Pandemie, die hinter uns liegt. Deren Auswirkungen haben unser tägliches Leben verändert. Die Art wie wir Arbeiten, Einkaufen, Energie nutzen, aber auch unsere Freizeit leben. 

Ein Leben ohne Schützenverein hat in zwei Jahren ja auch funktioniert, warum sich weiter engagieren? Für mich und meine Frau ist die Antwort einfach. Das Umfeld und die sozialen Kontakte sind für uns immer wieder Retter in der Not gewesen. 

„Ruf doch mal den Kevin an.“ „Vielleicht hat der Sebastian eine Idee.“ Wir sind so stark vernetzt. Konventioneller würde man von Kameradschaft sprechen. Helfen und Hilfe bekommen. All das, im Rahmen des Schützenwesens. 

Ich habe den Eindruck, dass wenn wir uns nicht wieder selbst motivieren, vieles verloren geht, dass so viele Jahrzehnte gebraucht hat, um zu entstehen. Die Kompanien werden kleiner, weil die Kameraden, die austreten, sich vernachlässigt fühlen. Aus ehrlichem Interesse mal wieder ein Kompaniemitglied anrufen und Fragen wie es ihm geht, scheint für viele so fremd zu sein, wie sich auch außerhalb der Versammlung zu treffen und was zu unternehmen. Ich appelliere an alle Mitglieder, sich wieder mehr einzubringen und vielleicht auch Schützenverein neu zu denken. Wir sollten keine Zeit absitzen. Wir sollten das Kompanieleben selbst gestalten. Der Hauptverein kann nur eine Hilfe sein, aber das wirkliche Schützenwesen, findet an der Basis statt.

Der neue Bilker König Dominik Walterbach richtet ...

„Ja sind wir im Wald hier?“ oder in Düsseldorf Bilk??? Heisse Rhythmen wie in Wacken und das im Biker Schützenzelt!!! 
Klasse! Der Verein bleibt jung und tut was! 
Morgen geht es weiter mit dem großen Krönungsball und Sonntag dann der legendäre bayrische Frühschoppen mit den Steigerwald Rebellen. 
Übrigens: Gäste Willkommen- Eintritt frei 


„Ja sind wir im Wald hier?“ oder in Düsseldor...

Landeskönig des RSB ist Michael Kohn / Bilk. Herzlichen Glückwunsch

Landeskönig des RSB ist Michael Kohn / Bilk. Herz...

St. Sebastianus Gendt, wo sie marschieren gibt es tosenden Beifall - zum Jubiläum hätten wir sie fast in Bilk gehabt- heute sind sie beim. Europaschützenfest in Deinze

St. Sebastianus Gendt, wo sie marschieren gibt es ...

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Stadtschützenkönig der IGDS Bodo Hentschel aus Unterrath. Max Ax aus Wersten wurde Stadtjungschützenkönig. Alle weiteren Ergebnisse Morgen

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Stadtschützenk...

Mit dem Feuerwerk und dem großen Zapfenstreich endet das Bilker Schützenfest 2022. Allen Kameraden, allen Bilkern DANKE für die schönen Tage mit euch ZOSAMME
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Mit dem Feuerwerk und dem großen Zapfenstreich en...

Neuer Bilker Schützen König ist Dominik Walterbach Germania Kompanie 
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Neuer Bilker Schützen König ist Dominik Walterba...

Traditionell werden vom Bilker Schützenverein zum SchützenfestMontag Bilker Senioren zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Ein Programm aus eigenen Reihen wird präsentiert und dient dazu Senioren etwas Freude in ihren Alltag zu bringen.

Verantwortlich dafür war dieses Jahr das Grenadier Bataillon, Das Tambourcorps  St. Martin präsentierte eine musikalische Zeit und Weltreise die Schützen wie aber auch Gäste total begeisterte.  

Danke an Michael Baum aber auch allen anderen Akteuren

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Traditionell werden vom Bilker Schützenverein zum...

Thomas Geisel bedankt sich ….
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Thomas Geisel bedankt sich …. Wir sind Bilker #B...

Unser früherer Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Thomas Geisel, wurde soeben zum Ehrenmitglied der Bilker Schützen ernannt. 
Herzlichen Glückwunsch
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Unser früherer Oberbürgermeister der Landeshaupt...

Obwohl es anfing zu tröpfeln ist der Festzug einigermaßen trocken ins Ziel gekommen. Im Moment ist Pause, um 16:30 geht es weiter zum Schützenplatz

Obwohl es anfing zu tröpfeln ist der Festzug eini...

Immer wieder sehens und hörenswert - die Serenade an der Bilker Kirche, wenn fast 500 Musiker gleichzeitig spielen

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Immer wieder sehens und hörenswert - die Serenade...

Der Schützenfest Sonntag beginnt mit Klängen der swinging Fanfares, die mit ihrem Platzkonzert die  Bilker Bürger und Schützen begeistern.
In gut einer halben Stunde marschieren hier alle Am Festzug teilnehmenden Musikzüge auf und spielen gemeinsam

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Der Schützenfest Sonntag beginnt mit Klängen der...

Die Bilker Jungschützen bereiteten ihren Trainer und Choreografen Mike Maletzki einen glänzenden und ehrwürdigen Abschied - viel hat er für diese Truppe geleistet und das Miteinander geprägt. 
Die dritten Grenadiere dürfen stolz auf solche Kameraden sein
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Die Bilker Jungschützen bereiteten ihren Trainer ...

Der Jungschützenabend im Bilker Schützenzelt - so wie es sein soll - Jugend emotional und expressiv.

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Der Jungschützenabend im Bilker Schützenzelt ...

Die Kirmes zum Bilker Schützenfest - gut besucht und gemütlich. Überall an den Bierpavillions spielen Die Musikzüge aus dem Festzug bevor es um 18:30 im Festzelt weitergeht

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Die Kirmes zum Bilker Schützenfest - gut besucht ...

Inzwischen ist der Festzug am Schützenplatz angekommen

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Inzwischen ist der Festzug am Schützenplatz angek...

Mit dem traditionellen FestGottesdienst beginnt offiziell das Bilker SchützenFest. Dass Ukraine und Pandemie sehr wohl eine Zeitenwende bedeuten zeigt sich auch hier, die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt.
Eine beeindruckende Predigt hielt Martin Kammer, der an die SelbstVerantwortung des Einzelnen appellierte  und betonte dass es nicht gut gehen könne, wenn die Gesellschaft die Verantwortung einseitig immer weiter nach oben delegiert. In diesem Zusammenhang lobte er den Slogan der Bilker: ZOSAMME  Der anfangs belächelt, langsam seine Bedeutung findet. 

Ein Gottesdienst der sehr emotional war, auch durch die musikalische Unterstützung. An dieser Stelle gehen ganz herzliche Grüße in die Niederlande, unser Europa Königspaar wollte in diesen Stunden eigentlich bei uns weilen, was aber durch einen Trauerfall verhindert wurde. Es ist dieses Königspaar, welches während der Pandemie durch das Halleluja von Leonard Cohen, die Schützen europaweit musikalisch verband. 
Grüße aus Düsseldorf Bilk nach Linne 

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Mit dem traditionellen FestGottesdienst beginnt of...

Bilk Live 2022 - es geht auf Mitternacht …. Die Stimmung steigt
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Bilk Live 2022 - es geht auf Mitternacht …. Die ...

Was sagt ihr dazu ????
Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Was sagt ihr dazu ???? Wir sind Bilker #Bilk #Zosa...

Sooo geil !!!! HONK aus dem Megapark bei Bilk Live …..

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Sooo geil !!!! HONK aus dem Megapark bei Bilk Live...

Bilk Live - die Post geht ab der Abend startet - DJ Andy Luxx aus dem Megapark beginnt den Abend im Zelt am Bilker Schützenplatz. DIe Nacht ist jung und an der Abendkasse gibt noch Karten

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

Bilk Live - die Post geht ab der Abend startet - D...

In diesen Minuten wurde nach zwei Jahren Pause die Bilker Kirmes eröffnet. Allen Schützen  und Gästen schöne Kirmestage und hoffentlich viel Sonnenschein

Wir sind Bilker #Bilk #Zosamme #schüfe22

In diesen Minuten wurde nach zwei Jahren Pause die...

Herzlichen Glückwunsch dem König der Könige - Martin Kramp ist Sieger der Goldpokal 2022

Herzlichen Glückwunsch dem König der Könige - M...

Nach über zwei Jahren ist es endlich wieder soweit: das Osterfeuer der Bilker Schützen lodert himmelhoch.
Viele 100 Menschen haben sich auf dem Schützenplatz zusammen gefunden, endlich mal wieder reden, Freunde treffen oder neue Bekanntschaften schließen.

Nach über zwei Jahren ist es endlich wieder sowei...

28.Januar 2017
In Bilk ist es nun passiert: die Germania Kompanie hat zum dritten Mal in Folge mit Oliver Zieba den Regimentskönig gestellt. Das war bereits zum Schützenfest 2016 eine kleine Sensation. 

Natürlich muss sowas gefeiert werden! 
Beispielsweise in der Form eines Königsbiwaks welches die Kompanie traditionsgemäß zu Ehren des Königs ausrichtet. 

Zum Tripple kam den Verantwortlichen diesmal eine ganz besondere Idee!  In tagelanger Arbeit entstand am Bilker Schützenplatz ein Winterwunderland.  Es wurden Holzbuden aufgebaut, fleißige Helfer verwöhnten die Gäste mit Würstchen, Steaks Glühwein, Waffeln und Getränken. Eine echte Schneelandschaft (mit Schnee aus der Neusser Skihalle) fand begeisterten Zuspruch bei den Kindern.  Sensationell die Eisbar aus Eisblöcken, trotz vieler Schweißperlen beim Aufbau blieb sie stabil. 

Zahlreiche Mitglieder der St.Sebastianusschützen, Freunde und Bilker Anwohner hatten sich eingefunden um bei Musik und wärmenden Feuern einen schönen Abend unter Freunden zu verleben.

28.Januar 2017 In Bilk ist es nun passiert: die Ge...

Happy New Year 2022

Happy New Year 2022

Bilker Ehrenstern Ulrich Müller - BILKER EHRENSTERN

während des Jubiläumsballs 2021 der Bilker Schützen wurde der Bilker Ehrenstern verliehen. Es ist die höchste Auszeichnung des Bilker Regiments, wird auf Lebzeit verliehen und ist auf 5 Exemplare begrenzt. 

Glücklicher Empfänger dieser hohen Auszeichnung war der erste Chef der Bilker Schützen: Ulrich Müller. 

Hier die Laudatio im Original, der Redner war der neue 2te Chef der Bilker Schützen, Ralph Gendrung. 

Liebe Festgäste, liebe Schützenfamilie, 
man muss kein Filmstar wie George Cloony sein, um im Rampenlicht zu stehen. Denn oft sind es ja eigentlich die „stillen Stars“ des Alltags, die es verdienen würden, am „Walk of Fame“ geehrt zu werden.
Still war der nun zu ehrende Schützenkamerad in seinen 50 Jahren Mitgliedschaft zum Verein allerdings nie. Vielmehr hat er von Anfang an mit angepackt und es sich zur Aufgabe gemacht, die Bilker Schützen nicht nur zu erleben, sondern auch zu leben. 
Ich bin mir sicher, jeder von Ihnen hier im Zelt kennt den Kameraden und viele von Ihnen hatten schon mit ihm zu tun.
Nur bin ich mir nicht sicher, welche Fraktion der beiden besser dran ist, die - die Ihn nur kennen oder die - die auch schon mit Ihm zu tun hatten. 
Aber sicher bin ich mir das die meisten jetzt schon wissen von wem hier die Rede ist und ich möchte Ihn jetzt ins Rampenlicht stellen damit er das nun Folgende in vollen Zügen genießen kann.
Ulrich Müller 
Im zarten Alter von 3 Jahren hatte Uli, wie er liebevoll genannt wird, die ersten Berührungspunkte mit dem Bilker Schützenverein. Seine Eltern brachten Ihn damals als Pagen mit zur 1. Grenadier Kompanie, der er auch heute 61 Jahre später noch angehört. Uli wuchs heran und da in Bilk schon immer der Schießsport hoch im Rang stand, wurde sehr schnell sein Talent zum Sportschießen erkannt.
Sein Können und sein Interesse rund um den Schießsport führte dazu, dass er 1974 der Schießkommission beitrat und 1981 zum Schießsportwart des Bilker Regiments gewählt wurde. 
Fortan führte Ulrich die Bilker Sportschützen nicht nur von Erfolg zu Erfolg, sondern über die vielen Jahre hinweg bewies er ein Händchen für das Erkennen und Fördern von Talenten.
Ich selbst war 14/15 Jahre alt als Uli bewusst in mein Leben trat und versuchte mir das Schießen beizubringen, bei dem Versuch ist es dann auch geblieben über das Mittelmaß bin ich leider nie hinausgekommen.  Was uns zeigt das es in Ulis Schützenlaufbahn nicht nur Erfolge gab. 😊 
Wir aber wollen uns hier und jetzt nur auf die positiven Momente dieser Schützenlaufbahn, welche ohne Zweifel überwiegen, konzentrieren. 
Neben mir gab es noch 3-4 junge Kameraden die nicht das nötige Talent zum Sportschießen mitbrachten und es nicht bis ganz nach oben schafften aber anstatt diese aufzugeben holte er sie in seine Schießkommission und gab Ihnen so eine Aufgabe.
Denn eins war dem Uli damals schon bewusst - mit einem gutgestellten Team im Hintergrund sind die Aufgaben der Mannschafts- und Nachwuchsbetreuung sowie organisatorische Dinge viel leichter zu bewältigen. 
Nebenbei schaffte er es so die Jungs für das Schützenwesen zu begeistern und noch heute sind die meisten von ihnen in führenden Positionen in den Kompanien oder sogar im Regiment aktiv.
Neben zahlreichen Sponsoren und vielen freiwilligen Helfern, war es auch diese Schießkommission die hinter ihm stand und mit anpackte als es durch sein Mitwirken 1995 und 2005 gelang das DSB Pokal Finale in die Sportstadt Düsseldorf zu holen und mit seinen Bilker Sportschützen als Ausrichter fungieren zu können.
Unter seine Führung als Verantwortlicher sammelten die Bilker Sportschützen hunderte von Kreis-,Bezirks,- Landes,- Deutsche Meisterschafts sowie Welt und Europameister Titel, - ja sogar diverse Weltcupsiege konnten errungen werden.
Aber nicht nur das Sportschießen begeisterte Uli auch das Organisieren von Veranstaltungen liegt ihm im Blut und so mischt er seit langer Zeit in der Bilker-Festkommission mit und war so mitverantwortlich für viele unvergessliche Vereinsfeiern.  
Bei so viel Tatendrang ist an den Vereinsgrenzen natürlich nicht Schluss. 
Über Diese hinaus ist er seit 1985 im Vorstand des Rheinischen Schützenbundes aktiv. Zunächst als Mitglied, später als Beisitzer und dann als Vorsitzender des Bezirks 041 Düsseldorf - Von 2011 bis 2013 fungierte er sogar als Vize Präsident und Präsident des RSB.
Parallel war er von 2011 bis 2013 Mitglied des Gesamtvorstands des Deutschen Schützenbundes.
Seit 2004 ist er Fachschaftsleiter im Bereich Sportschießen der Stadt Düsseldorf.
Sein Fachwissen und sein offenes Ohr ist bei vielen Schützenvereinen in Düsseldorf gefragt und so versucht er seit 2 Jahren als 2.stellvertretender Vorsitzender in der IGDS für ein gutes Miteinander unter den Vereinen zu sorgen.
Doch kehren wir zurück nach Bilk
Hier kann Uli auch eigene Schießerfolge verzeichnen.
1978, 79 und 1981 wurde er Karl Rindlaubketten Sieger 
1976, 1982 und 1985 gewann er die Vereinsmeisterschaft.
Sein ganz persönliches Highlight war jedoch das Jahr 2000/2001 als Bilker Regimentskönig mit seiner lieben Angie.
> Apropos Angie da war doch noch was!   
Man kann es kaum glauben bei so viel Ämtern und Arrangement hatte Uli noch Zeit für Familie ... ach was Familie …..    – für eine Großfamilie muss man sagen! .... 4 Kinder, 3 Hunde sowie 2 Katzen halten ihn zusätzlich auf Trapp.
Aber sie alle, egal ob auf zwei Beinen oder vier Pfoten stehen hinter Ihm, stärken ihm den Rücken und leben mit ihm sein großes Hobby.
Insbesondere Du Angie stehst immer an seiner Seite und auch dafür wollen wir heute Danke sagen.
Denn wenn man einen so positiv Schützenverrückten durch die Jahre begleitet, kann es sicherlich auch mal anstrengend sein und man selbst steckt in vielen Dingen zurück.
Aber egal was immer kam oder passierte Du hast es mit einem Lächeln hingenommen und Deinem Mann getreu dem Motto „In guten wie in schlechten Zeiten“ zur Seite gestanden. Aber seien wir ehrlich trotz Eheversprechen ist das nicht selbstverständlich und einen großen Dank wert.
Liebe Angie, nehme dieses kleine Blumenangebinde als Dank von uns.
Über die Jahre hinweg hat Ulrich bereits viele Auszeichnungen für seine herausragenden Leistungen erhalten.  Hier seien unter anderem 
-die Sportplakette des Bundespräsidenten
-die große goldene Verdienstnadel des RSB
-das goldene Ehrenkreuz vom DSB
-der Stadtorden
-der Sportorden der Landeshauptstadt Düsseldorf
-und 2006 die Ehrenmitgliedschaft in unserem Verein
erwähnt. 
Es waren noch viele hohe Auszeichnungen mehr, aber diese alle hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.  Aber eins ist gewiss, verdient hat er jede Einzelne dieser Auszeichnungen.
Eine der höchsten Auszeichnungen war allerdings, dass die Bilker Schützen dich am 22. März 2016 zu ihrem 1. Chef gewählt haben.  Eine Aufgabe in der Du wieder komplett aufgehst, neue Projekte und Veränderungen auf den Weg brachtest und manches Mal in deinem Tatendrang kaum zu bändigen bist. 
Wenn ich nun einmal zurückdenke – 
hätte mir damals als 14/15 Jähriger jemand gesagt, pass mal auf in etwa 40 Jahren stehst Du auf einer großen Bühne vor ca. 700 Leuten und wirst diesen Ulrich Müller für 50 Jährige Mitgliedschaft im Bilker Regiment und für 40 Jahre ununterbrochene Vorstandstätigkeit ehren…..
…. Ich glaube in meinem jugendlichen Leichtsinn hätte ich so was wie – „Du spinnst doch!“  - oder „Du hast nicht alle Tassen im Schrank!“ geantwortet.
Aber jetzt stehe ich wirklich hier -
Lieber Uli, und habe die Aufgabe dir im Namen der großen Bilker Schützenfamilie unseren Glückwunsch für Deine 50 jährige Mitgliedschaft im Bilker Schützenverein auszusprechen.
Für diese lange Mitgliedschaft könnten wir Dich nun zum Ehrenmitglied ernennen. 
Aber Ehrenmitglied bist Du schon seit 2006.
Bleibt da noch die 40 Jährige Vorstandsarbeit im Bilker Regiment.
Nur mit was zeichnet man einen Kameraden aus der eigentlich schon alle Auszeichnungen bekommen hat. Da blieb uns nur eins – um unsere Wertschätzung und unseren Dank für das geleistete zum Ausdruck zu bringen.
Mein Lieber Ulrich, für Deine 40 jährige Vorstandsarbeit und die herausragenden Verdienste um das Bilker Schützenwesen sowie für die 50 Jährige Vereinsmitgliedschaft verleihen wir die am heutigen Abend 
                       den großen Bilker Ehrenstern.
Wir wünschen uns das Dein Tatendrang uns noch viele Jahre erhalten bleibt und dass Du Dich noch lange bei bester Gesundheit an all Deinen Werken, Taten und dieser Auszeichnung erfreuen kannst. 
Herzlichen Glückwunsch

Bilker Ehrenstern Ulrich Müller

BILKER EHRENSTERN während des Jubiläumsballs 20...

Der legendäre bayrische Frühschoppen - auch 2021 ein Riesengaudi

Der legendäre bayrische Frühschoppen - auch 2021...

Am 25. September 2021 war es endlich so weit, die Bilker Schützen konnten ihren 575. Geburtstag, im Rahmen eines Jubiläumsballs, mit einjähriger Verspätung (Corona bedingt) feiern. 

Der erste Chef Ulrich Müller begrüßte die Schützen, Gäste und Ehrengäste.
Die gesamte politische Stadtspitze der Landeshauptstadt war vertreten, Abgeordnete aus Bund und Land, Vertreter des Brauchtums, der Kirche, Sport und Wirtschaft. 

Direkt zu Beginn des Abends wurde der neue zweite Chef Ralf Gendrung vorgestellt
Michael Schwarz, als scheidender zweiter Chef, wurde zum Ehrenmitglied des Vorstands ernannt, bevor Ulrich Müller aus den Händen von Angela Erwin die Ehrenplakette des Landes NRW in Empfang nehmen durfte.

Die neue Regiment Standarte, gestiftet von den Heimat Freunden in Verbindung mit dem Offizierscorps wurde dem Verein übergeben, bevor es mit der Verleihung der Stadt Orden, durchgeführt von Oberbürgermeister Stefan Keller, weiterging. 

Ein weiterer Höhepunkt war die Verleihung der Jakob Faasen Plakette an den diesjährigen Preisträger, Peter Schwabe als Präsident des Stadtsportbundes wurde ausgezeichnet. Christoph Wintgen, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse hielt die Laudatio. Diese Ehrung wird in Zusammenarbeit von Kreissparkasse Düsseldorf und Bilker Schützen vergeben. 

Weitere Ehrungen zur 50-jährigen Mitgliedschaft im Verein sowie Kameraden, die zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt wurden folgten, bevor der offizielle Teil des Abends mit einer dicken Überraschung endete. 

Der erste Chef Ulrich Müller wurde, so der einstimmige Beschluss des Vorstandes, zum neuen Ehrensternträger ernannt. Der Bilker Ehrenstern wird auf Lebenszeit verliehen, ist auf 5 Sterne limitiert und zugleich die höchste Auszeichnung des Regiments.       

Weiter ging es musikalisch: erst Andy Rühl als bekannter Udo Jürgens Imitator, dann aus Österreich die Spitzenband „Die Dorfer“, die Bilker Schützen und ihre Gäste feierten bis tief in die Nacht

Am 25. September 2021 war es endlich so weit, die ...

Die Swinging Funfares
Auftritt beim Scheunenfest 2021 der Bilker Schützen

Die Swinging Funfares Auftritt beim Scheunenfest 2...

Die Jakob Faasen Plakette wird überreicht von der Kreissparkasse Düsseldorf (Christoph Wintgen) und den Bilker Schützen (Ulrich Ulrich Müller) an den Preisträger Peter Schwabe als Präsident des Stadtsportbundes der Landeshauptstadt

Die Jakob Faasen Plakette wird überreicht von der...

Endlich….

Endlich….

Scheunenfest im Festzelt am Bilker Schützenplatz

Scheunenfest im Festzelt am Bilker Schützenplatz

Es ist Dienstag der 22.Juni 2021 - gleich 19:00 Uhr.

Eigentlich sollte in diesen Minuten auf dem Bilker Schützenplatz der Jubel losbrechen und der neue Schützenkönig feststehen. 

Eigentlich.... 
aber wir wissen warum dieses 2021 nicht passiert. 
Also schauen wir einmal zurück auf die Riege unserer Majestäten der letzten Jahre und sagen ganz einfach DANKE!

Es ist Dienstag der 22.Juni 2021 - gleich 19:00 Uh...

Euch allen ein schönes Wochenende - auch ohne Festzug und Schützenfest

Euch allen ein schönes Wochenende - auch ohne Fes...

SO IST ES

SO IST ES

Wir grüßen alle Schützenkameraden aus nah und fern, Freunde, Sponsoren und selbstverständlich die Menschen um uns herum, hier in Bilk.

Wir grüßen alle Schützenkameraden aus nah und f...

ZOSAMME
in jungen wie auch in späten Jahren.... 
Bilker Schützen eben.....

ZOSAMME in jungen wie auch in späten Jahren.... ...

mehr ...